Bewegte Schule

Das Modul 3 der Bewegten Schule als ein Baustein des Gesamtkonzeptes ‚Bewegte Schule‘  beschäftigt sich ausschließlich mit dem häufig in der Praxis vor Ort vernachlässigtem Bereich der Freiflächen um die Schule.
Ziel des Aktionstages Modul 3 ist, für die jeweilige Schule und Schulträger ein Freiraumkonzept zu erarbeiten, dass einerseits die Wünsche und Notwendigkeiten des pädagogischen Konzeptes der Schule erfasst, aber auch die vorhandene räumliche Situation berücksichtigt (aktuelle Bestandsaufnahme vor Ort) und eine kostengünstige Realisierung im Focus hat. Das Freiraumkonzept ist eine kostenlose Leistung des Nds. Kultusministeriums und entspricht der Leistungsphase 2 HOAI (Honorarordnung Architekten u. Ingenieure) –  Vorentwurf und kann/soll von der Schule/Schulträger als Grundlage für weitere Planungsphasen verwendet. Das Ergebnis des Aktionstages wird als vervielfältigungsfähiger Plan (pdf-Format) mit umfangreicher Erläuterung der Bestandssituation und der Planung aufgearbeitet und an die teilnehmenden Schulen weitergereicht. Mehr Infos gibt es unter www.bewegteschule.de.

 

Weitere Bilder